Apostelgeschichte

Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   Fur disen tagen stund auff Theudas, vnd gab fur, er were etwas, vnnd hiengen an yhm eyn zal menner bey vierhundert, der ist erschlagen, vnd alle die yhm zu fielen sind zurstrawet vnd zu nicht worden,   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 5, vers 36

Kapitel 25, vers 26

26 von welchem ich nichts gewis▀ habe, das ich dem herrn schreybe, Darumb hab ich yhn lassen erfur bringen fur euch, aller meyst aber fur dich konig Agrippa, auff das, nach geschehner forschung, ich haben muge, was ich schreybe,

| aber | agrippa | aller | auff | bringen | darumb | dich | erfur | euch | forschung | geschehner | gewis▀ | habe | haben | herrn | konig | lassen | meyst | muge | nach | nichts | schreybe | welchem |