Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   Da sie solchs horeten, zurschneyds yhn yhr hertz, vnd kyrreten mit zenen vbir yhn,   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 7, vers 54

Search results

Term: hend • Found: 33
den selben nach dem er aus bedachtem radt vnd versehung Gottis ergeben war, habt yhr genommen durch die hende der vnrechten vnd yhn angehefft, vnd abethan,
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 23
vnd legeten die hend an sie, vnd setzten sie eyn, bis auff morgen, denn es war itzt abent,
Apostelgeschichte, Kapitel 4, Vers 3
Es geschahen aber viel zeychen vnnd wunder ym volck durch der Apostel hend, vnnd waren alle ynn der halle Salomonis eynmutiglich,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 12
vnd legten die hend an die Apostel, vnnd wurffen sie ynn das gemeyne gefencknis,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 18
dise stelleten sie fur die Apostel, vnd betten vnd legten die hend auff sie.
Apostelgeschichte, Kapitel 6, Vers 6
vnd machten eyn kalb zu der zeyt, vnd opfferten dem gotzen, opffer, vnd freweten sich der werck yhrer hende.
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 41
Aber der aller hohist, wonet nicht ynn tempel die mit henden gemacht sind, als er spricht durch den propheten,
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 48
da legten sie die hend auff sie, vnd sie empfiengen den heyligen geyst.
Apostelgeschichte, Kapitel 8, Vers 17
vnd sprach, gebt myr auch die macht, das, so ich yemand die hend aufflege, der selb den heyligen geyst empfahe,
Apostelgeschichte, Kapitel 8, Vers 19
vnd war drey tage nicht sehend, vnd asß nicht vnd tranck nicht.
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 9
vnd hat gesehen ym gesicht eynen man, mit namen, Ananias, zu yhm hyneyn komen vnd die hand auff yhn legen, das er widder sehend werde.
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 12
Vnnd Ananias gieng hyn vnnd kam ynn das haus, vnd leget die hende auff yhn, vnnd sprach, Lieber bruder Saul, der herr hat mich gesand, der dyr erschynen ist auff dem weg, da du her kamest, das du widder sehend vnnd mit dem heyligen geyst erfullet werdist,
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 17
vnd alßo bald fiel es von seynen augen, wie schupen, vnnd ward widder sehend,
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 18
Zv der selbigen zeyt, legt Herodes die hend an etliche von der gemeyne zu peynigen,
Apostelgeschichte, Kapitel 12, Vers 1
Vnd sihe, der engel des herrn kam da her, vnd eyn liecht scheyn ynn dem gemach, vnd schlug Petron an die seytten vnnd weckt yhn auff, vnd sprach, stand behends auff, vnd die keten fielen yhm von den henden,
Apostelgeschichte, Kapitel 12, Vers 7
Da fasteten sie vnd betten vnd legten die hend auff sie, vnd liessen sie gehen,
Apostelgeschichte, Kapitel 13, Vers 3
So hatten sie nu yhr wesen daselbs eyn lange zeyt, handelten freydig ynn dem herrn, wilcher betzeugete das wort seyner gnade, vnd lies zeychen vnd wunder geschehen durch yhre hende,
Apostelgeschichte, Kapitel 14, Vers 3
Gott der die wellt gemacht hat, vnd alles was drynnen ist, syntemal er eyn herr ist hymels vnd der erden, wonet er nicht ynn tempeln mit henden gemacht,
Apostelgeschichte, Kapitel 17, Vers 24
seyn wirt auch nit von menschen henden gepflegt, als der ymands bedurffe, so er selber yderman leben vnnd addem allenthalben gibt,
Apostelgeschichte, Kapitel 17, Vers 25
vnd da Paulus die hend auff sie leget, kam der heylige geyst auff sie, vnd redeten mit zungen vnd weyßsageten,
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 6
vnd Gott wirckt nit geringe thatten durch die hende Pauli,
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 11
vnd yhr sehet vnnd horet, das nicht alleyn zu Epheso, sondern, auch fast ynn gantz Asia diser Paulus viel volcks abfellig macht, mit seynem vbir reden, vnd spricht, Es sind nicht gotter, wilche von henden gemacht sind,
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 26
denn yhr wisset selber, das myr dise hende zu meyner nodturfft, vnd deren, die mit myr gewesen sind, dienet haben,
Apostelgeschichte, Kapitel 20, Vers 34
der nam den gurtel Pauli, vnd band seyne hende vnd fuesß, vnd sprach, das saget der heylige geyst, den man des der gurttel ist, werden die Juden also binden zu Jerusalem, vnd vbirantworten ynn der heyden hende.
Apostelgeschichte, Kapitel 21, Vers 11
Als aber die sieben tage sollten vollendet werden, sahen yhn die Juden von Asia, ym tempel, vnnd erregeten das gantze volck, legten die hende an yhn vnd schryen,
Apostelgeschichte, Kapitel 21, Vers 27
Da sprach er zu myr, eyle, vnd mach dich behend von Jerusalem hynaus, denn sie werden nicht auffnemen deyn zeugnis von myr,
Apostelgeschichte, Kapitel 22, Vers 18
Disen man hatten die Juden griffen, vnd wollten yhn todtet haben, da kam ich mit dem kriegs volck datzu, vnd reyß yhn aus yhren henden, vnd erfur das er Romisch ist,
Apostelgeschichte, Kapitel 23, Vers 27
Aber Lysias der vnterheubtman verkam das, vnnd furet yhn mit grosser gewallt aus vnsern henden,
Apostelgeschichte, Kapitel 24, Vers 7
vnd am dritten tage, wurffen wyr mitt vnßern henden aus die bereytschafft ym schiff,
Apostelgeschichte, Kapitel 27, Vers 19
Da aber die viertzehende nacht kam, vnd wyr ynn Adria furen vmb die mitternacht, wehneten die schiffleutt, es keme eyne gegend erfur,
Apostelgeschichte, Kapitel 27, Vers 27
Vnd da es anfieng liecht zu werden, ermanet sie Paulus alle, das sie speyse nemen vnd sprach, Es ist heutt der viertzehende tag, das yhr warttet vnd vngessen blieben seyt vnd habt nichts zu euch genommen,
Apostelgeschichte, Kapitel 27, Vers 33
Es geschach aber nach dreyen tagen, das Paulus zu samen rieff die furnehmisten der Juden, da die selben zu samen kamen, sprach er zu yhn, yhr menner, lieben bruder, ich habe nichts gethan widder vnser volck noch widder vetterliche sitten, vnd byn doch gepunden aus Jerusalem vbergeben ynn der Romer hende,
Apostelgeschichte, Kapitel 28, Vers 17
E contudo, não se deixou a si mesmo sem testemunho, beneficiando-vos lá do céu, dando-vos chuvas e tempos frutíferos, enchendo de mantimento e de alegria os vossos corações.
Atos dos Apóstolos, Capítulo 14, Verso 17