Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   vnd sprachen, diser mensch vbirredet die leutt Gott zu dienen dem gesetz zu widder,   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 18, vers 13

Search results

Term: hymel • Found: 25
vnd als sie yhm nach sahen ynn den hymel farend, sihe, da tratten neben sie zween menner ynn weyssen kleydern,
Apostelgeschichte, Kapitel 1, Vers 10
wilche auch sagten, yhr menner von Gallilea, was stehet yhr vnnd sehet ynn den hymel? diser Jhesus, wilcher von euch ist auff genomen gen hymel, der wirt komen, wie yhr yhn gesehen habt gen hymel faren.
Apostelgeschichte, Kapitel 1, Vers 11
vnd es geschach schnell eyn braussen von hymel, als eynes gewaltigen winds, vnd erfullet das gantze haus, da sie sassen,
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 2
Es waren aber Juden zu Jerusalem wonend, die waren Gottfurchtige menner, aus allerley volck, das vnter dem hymel ist,
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 5
vnd ich will geben wunder oben ym hymel, vnd zeychen vnden auff erden, blutt vnnd fewr, vnnd rauch dampff,
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 19
denn Dauid ist nicht ynn den hymel gestygen, Er spricht aber, Der herr hatt gesagt zu meynem herrn, Setze dich zu meyner rechten,
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 34
wilcher mus den hymel eynnehmen, bis auff die zeytt, da erwidder bracht werde, alles, was Gott geredt hatt durch den mund aller seyner heyligen propheten, von der welt an.
Apostelgeschichte, Kapitel 3, Vers 21
Da sie das horeten, huben sie yhre stymm auff eynmutiglich zu Gott vnnd sprachen, Herr, der du bist, der Gott, der hymel vnnd erden vnd das meer vnnd alles was drynnen ist, gemacht hatt,
Apostelgeschichte, Kapitel 4, Vers 24
Aber Gott wand sich, vnd gab sie da hyn, das sie dieneten des hymels ritterschafften, wie denn geschrieben stehet ynn dem buch der propheten, Habt yhr vom hausse Jsrael die viertzig iar ynn der wusten, myr auch yhe opffer vnnd viech geopffert?
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 42
Der hymel ist meyn stuel, vnd die erde der schemel meyner fusse, was wolt yhr myr denn fur eyn haus bawen? spricht der herr, odder wilchs ist die stett meyner ruge?
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 49
Als er aber voll heyliges geysts war, sahe er auff gen hymel vnd sahe die herlickeyt Gottis, vnd Jhesum stehen zur rechten Gottis vnd sprach, sehet, ich sihe den hymel offen, vnd des menschen son zur rechten Gottis stehen,
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 55
vnd ynn dem er hyn gieng, geschachs das er nahe bey Damasken kam, vnd plotzlich vmbblickt yhn eyn liecht vom hymel,
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 3
vnd sahe den hymel auffgethan, vnd ernydder faren zu yhm eyn gefeß, wie eyn groß lynen tuch an vier zypffel gepunden, vnnd ward nidder gelassen auff die erden,
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 11
darynnen waren allerley vierfussige thier der erden, vnd wylde thyer, vnd gewurme, vnd vogel des hymels,
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 12
Vnd das geschach zu drey malen, vnd das gefeß wart widder auffgenommen gen hymel.
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 16
ich war ynn der stad Joppe ym gepet, vnd sahe ynn eyner entzuckung eyn gesicht, eyn gefesß ernydder faren, wie eyn grosß leynen tuch mit vier zippffelln, vnd nydder gelassen von hymel vnnd kam bis zu myr,
Apostelgeschichte, Kapitel 11, Vers 5
dareyn sahe ich, vnd wart gewar, vnd sahe vierfussige thier der erden vnd wilde thier, vnnd geworm, vnd vogel des hymels,
Apostelgeschichte, Kapitel 11, Vers 6
Aber die stymme antwort myr zum andern mal von dem hymel, was Gott gereyniget hatt, das mache du nicht gemeyn,
Apostelgeschichte, Kapitel 11, Vers 9
das geschach aber dreymal, vnnd wart alles widder hyn auff gen hymel zogen.
Apostelgeschichte, Kapitel 11, Vers 10
vnd sprachen, yhr menner, was macht yhr da? wyr sind auch menschen, euch gleychbertig, vnd predigen euch das Euangelion, zu bekeren von disen vnnutzen zu dem lebendigen Gott, wilcher gemacht hat hymel vnd erden vnd das meer, vnd alles was drynnen ist,
Apostelgeschichte, Kapitel 14, Vers 15
vnd zwar hatt er sich selb nit vnbetzeuget gelassen, ynn dem er wolthan hatt, vnd vns geben von hymel regen vnnd fruchtpare zeyttung, damit vnßer hertzen erfullet mit speyse vnnd freud,
Apostelgeschichte, Kapitel 14, Vers 17
Gott der die wellt gemacht hat, vnd alles was drynnen ist, syntemal er eyn herr ist hymels vnd der erden, wonet er nicht ynn tempeln mit henden gemacht,
Apostelgeschichte, Kapitel 17, Vers 24
Da aber der Cantzeler das volck gestillet hatte, sprach er, yhr menner von Epheso, wilcher mensch ist, der nit wisse das die stad Ephesos sey eyn pflegeryn der grossen Gottin Diana, vnnd des hymelischen bilds?
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 35
Es geschach aber, da ich hyn zoch, vnd nah bey Damascon kam, vmb den mittag vmbblickte mich schnel eyn gros liecht vom hymel,
Apostelgeschichte, Kapitel 22, Vers 6
mitten am tag, lieber konig, sahe ich auff dem wege, das eyn liecht von hymel, heller denn der sonnen glantz, mich vnd die mit myr reyßeten, vmbleuchtet.
Apostelgeschichte, Kapitel 26, Vers 13