Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   denn es folgete viel volcks nach vnd schrey, Hynweg mit ym.   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 21, vers 36

Search results

Term: stunden • Found: 12
Es stunden aber die iungling auff vnd thetten yhn beseyt, vnd trugen yhn hynaus vnd begruben yhn.
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 6
Vnnd es begab sich vber eyn weyll bey dreyen stunden, kam seyn weyb ereyn, vnnd wuste nicht was geschehen war,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 7
Da stunden ettliche auff von der schule, die da heyst der Libertiner, vnd der Cyrener vnd der Alexanderer, vnd derer, die von Cilicia vnd Asia waren, vnd befragten sich mit Stephano,
Apostelgeschichte, Kapitel 6, Vers 9
Die menner aber, die seyne geferten waren, stunden vnd waren erstarret, denn sie horeten seyne stym vnd sahen niemands,
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 7
Als er aber sich ynn yhm selb bekummert, was das gesicht were, das er gesehen hatte, sihe, da fragten die menner von Cornelio gesand nach dem hauße Simonis, vnnd stunden an der thur,
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 17
Vnd sihe, von stund an, stunden drey menner fur dem hause darynn ich war, gesand von Cesarien zu myr,
Apostelgeschichte, Kapitel 11, Vers 11
Da sie aber ynnen wurden, das er eyn Jude war, erhub sich eyne stymme von allen, vnnd schryen bey zwo stunden, Gros ist die Diana der Epheser.
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 34
Der hohe priester aber, Ananias, befalh denen die vmb yhn stunden, das sie yhn auffs maul schlugen,
Apostelgeschichte, Kapitel 23, Vers 2
Die aber vmbherstunden, sprachen, schyltestu den hohen priester Gottis?
Apostelgeschichte, Kapitel 23, Vers 4
Es wart aber eyn gros geschrey, vnd die schrifftgelerten der Phariseer teyl stunden auff, stritten vnd sprachen, wyr finden nichts arges an disem menschen, hat aber eyn geyst odder eyn Engel mit yhm gered, so wollen wyr nicht mit Gott streytten.
Apostelgeschichte, Kapitel 23, Vers 9
Vmb des willen, haben mich die Juden ym tempel griffen, vnd vnterstunden mich zu todten,
Apostelgeschichte, Kapitel 26, Vers 21
vnd da die anfurtt vngelegen war zu wyntern, bestunden yhr das mehrer teyl, auff dem radt, von dannen zu faren, ob sie kundten komen gen Phenicen zu wyntern, wilchs ist eyn anfurt an Candia gegen dem wind Westsud vnnd Nordwest,
Apostelgeschichte, Kapitel 27, Vers 12