Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   Paulus aber antworttet, was macht yhr, das yhr weynet vnd brecht myr meyn hertz? denn ich byn bereyt, nit alleyn mich zu bynden lassen, sondern auch zu sterben zu Jerusalem, vmb des namen willen des herren Jhesu,   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 21, vers 13

Search results

Term: thun • Found: 22
Dje erste rede hab ich zwar than lieber theophile, von alle dem, das Jhesus anfieng, beyde zu thun vnd zu leren,
Apostelgeschichte, Kapitel 1, Vers 1
Da sie aber das horeten, zustach sich yhr hertz, vnd sprachen zu Petro vnd zu den andern Apostolen, yhr menner lieben bruder, was sollen wyr thun?
Apostelgeschichte, Kapitel 2, Vers 37
was wollen wyr disen menschen thun? denn das zeychen ist kundt, durch sie geschehen, offenbar allen die zu Jerusalem wonen, vnnd wyr kundens nit leucken,
Apostelgeschichte, Kapitel 4, Vers 16
zu thun was deyn hand vnnd deyn rad zuuor bedacht hatt, das geschehen sollt,
Apostelgeschichte, Kapitel 4, Vers 28
Der andern aber thurste sich keyner zu yhn thun, ßondern das volck hielt gros von yhn,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 13
Da sie das horeten, zurschneyd sie es, vnd dachten sie abtzuthun.
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 33
Da stund aber auff ym radt eyn Phariseer mit namen Gamaliel, eyn schrifftgelerter, wolgehallten fur allem volck, vnd hies die Apostel eyn wenig hynaus thun,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 34
vnd sprach zu yhn, yhr menner von Jsrael, nempt ewr selbs war an disen menschen, was yhr thun sollet,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 35
willtu mich auch abthun, wie du gistern den Egypter abethatist?
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 28
Er kniet aber nidder vnd schrey laut, Herr rucke yhn dise sund nicht auff, denn sie wissen nicht was sie thun, vnd als er das gesagt, entschlieff er.
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 59
vnd er sprach mitt zittern vnd zagen, Herre, was wiltu das ich thun soll? sprach der herr zu yhm, stand auff, vnd gang ynn die stad, da wirt man dyr sagen, was du thun sollt.
Apostelgeschichte, Kapitel 9, Vers 6
wilcher ist zur herberge bey eynem gerber Simon, des haus am meer ligt, der wirt dyr sagen, was du thun sollt,
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 6
vnd er sprach zu yhn, Yhr wisset, wie es eyn vngewonet ding ist eynem Judischen man, sich zu thun odder komen zu eynem frembdlingen, Aber Gott hat myr zeyget, keynen menschen gemeyn odder vnreyn zu heyssen,
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 28
vnd da er den selben absetzt, richtet er auff vbir sie Dauid zum konige, von wilchem er zeugete, Jch hab funden Dauid den son Jesse, nach meynem hertzen, der soll thun allen meynen willen.
Apostelgeschichte, Kapitel 13, Vers 22
vnnd verkundigen eyne weyse, wilche vns nicht zympt antzunehmen, noch zu thun, weyl wyr Romisch sind,
Apostelgeschichte, Kapitel 16, Vers 21
vnd furet sie eraus vnd sprach, lieben herrn, was soll ich thun, das ich selig werde?
Apostelgeschichte, Kapitel 16, Vers 30
die hat Jason zu sich genommen, vnd dise alle thun zu widder den satzungen des Keysers, sagen von eynem andern konige Jhesu,
Apostelgeschichte, Kapitel 17, Vers 7
Vnd zwar Gott hat die zeyt der vnwissenheyt vbersehen, nu gepeut er allen menschen an allen enden pusse zu thun,
Apostelgeschichte, Kapitel 17, Vers 30
Da aber Paulus wollt den mund auff thun, sprach Gallion zu den Juden, wenn es eyn freuel odder schalckeyt were, lieben Juden, ßo horet ich euch billich,
Apostelgeschichte, Kapitel 18, Vers 14
Jch sprach aber, Herr, was soll ich thun? Der herr aber sprach zu myr, stand auff vnd gang ynn Damascon, da wirt man dyr sagen von allem das dyr zu thun verordent ist,
Apostelgeschichte, Kapitel 22, Vers 10
Zwar ich meynete auch bey myr selbs, ich muste viel zu widder thun dem namen Jhesu von Nazareth,
Apostelgeschichte, Kapitel 26, Vers 9
auffzuthun yhre augen, das sie sich bekeren von der finsternis zu dem liecht, vnd von der gewallt des teuffels zu Gott, zu empfahen vergebung der sund vnd das erbe, sampt den, die geheyliget werden, durch den glawben an mich.
Apostelgeschichte, Kapitel 26, Vers 18