Siehe aus Kapitel Vers zu Kapitel Vers
[...]   vnnd ettlich fielen zu dem das er saget, ettlich aber glewbten nicht.   [...]

Apostelgeschichte: kapitel 28, vers 24

Search results

Term: warumb • Found: 8
der du durch den mund Dauid deynes knechts gesagt hast, Warumb entporen sich die heyden, vnd die volcker schlahen vnnutze ding fur,
Apostelgeschichte, Kapitel 4, Vers 25
Petrus aber sprach, Anania, warumb hat der teuffel deyn hertz erfullet, das du lugest dem heyligen geyst, vnd entwentist etwas vom gellt des ackers?
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 3
wer er nicht dyr blieben wie er war, vnnd seyn gellt wer auch ynn deyner macht geweßen? warumb hastu denn solchs ynn deynem hertzen fur genommen? Du hast nit den menschen, sondern Gotte gelogen,
Apostelgeschichte, Kapitel 5, Vers 4
Vnnd am andern tage erscheyn er yhn, da sie sich hadderten, vnnd handellt mit yhn, das sie frid hetten vnnd sprach, lieben menner, yhr seyt bruder, warumb thut eyner dem andern vnrecht?
Apostelgeschichte, Kapitel 7, Vers 26
darumb byn ich auch vngetzweyffelt komen, als ich byn her gefodert, So frag ich euch nu, warumb yhr mich hatt lassen foddern?
Apostelgeschichte, Kapitel 10, Vers 29
Ettlich schryen sonst, Etlich eyn anders, vnnd war die gemeyne yrre, vnd das mehrer teyll wiste nicht, warumb sie zu samen komen waren.
Apostelgeschichte, Kapitel 19, Vers 32
Des andern tages, wolt er gewis erkunden, warumb er verklaget wurd von den Juden, vnd loset yhn von den banden, vnd hies die hohen priester vnd yhren gantzen rad komen, vnd furet Paulum erfur, vnd stellet yhn vnter sie.
Apostelgeschichte, Kapitel 22, Vers 30
Warumb wirt das fur vnglewbig bey euch gericht, das Gott todten aufferweckt?
Apostelgeschichte, Kapitel 26, Vers 8